ALLES IST MÖGLICH

Dieser Auftrag kam von einem Künstlerpärchen mit einer ausgefallener Villa um die Jahrhundertwende in Wuppertal.
Als Grundlage dieses Kamins diente ein auf ebay gekaufter Marmorkamin-Dummy aus Holland ohne jegliche Funktionen. Der Wunsch: Aus dieser Atrappe zusammen mit den auf ebay gekauften kaputten Marmorfensterbänken einen tatsächlich funktionierenden Ofen zu kreiren.

Nachdem eruiert war welcher der Schornsteine geeignet war um den Kamin anzuschliessen, wurde aus den Marmorfensterbänken und dem Dummy ein funktionierender offener Kamin gebaut. In sehr aufwändiger Arbeit wurde der Marmor zusammengefügt, verklebt und poliert. Für die nötige Tiefe des Feuerraums und Beherbergung des Rauchsammlers wurde die Abtreppung und Vormauerung entworfen. Im Prozess des Bauens wurden immer weitere Ideen für Details und Verzierungen mit dem Bauherren zusammen entwickelt.